So setzen Sie sich im Job durch

So setzen Sie sich im Job durch

Viele Arbeitnehmer haben Probleme, sich im Job durchzusetzen. Nicht selten resultiert dies in schlechte Bezahlung, Unzufriedenheit mit dem eigenen Job, erschwerte Karriere-Chancen und einem geringeren Selbstwert. Von alleine, tut sich nur in den allerwenigsten Unternehmen etwas. Arbeitnehmer müssen sich selbst dafür einsetzen, gesehen, respektiert und anerkannt zu werden. Der beste Weg, um im kompetetiven Dschungel der modernen Arbeitswelt nicht unterzugehen, ist es, selbst Verantwortung zu übernehmen. Ein Business-Coaching eignet sich hervorragend, um sich besser für die Arbeitswelt zu wappnen und dafür zu sorgen, dass eigene Potenzial zu entfalten und anerkannt zu werden. Zwar werden Business-Coachings meistens von Unternehmern in Anspruch genommen, deshalb stellen wir dies auch am Beispiel des Normalfalls dar, einem Arbeitnehmer kann ein Business-Coaching gleichwohl ebenso helfen. Gute Coaching Methoden können sowohl Führungskräften unterstützen Beratung fürs Management & Co. zu liefern, als auch, Arbeitnehmer dazu ausbilden, eine berufliche Entwicklung zu entfachen.

Ein gutes Business Coaching mit ausgebildeten Psychologen in Berlin finden Sie bei dynaMIND!

 

Was ist ein Business-Coach?

Ein erfahrener Mentor ist vielleicht die wertvollste Ressource, die einem Geschäftsinhaber oder Arbeitnehmer zur Verfügung steht und hilft wie kaum etwas anderes, die berufliche Ausbildung zu verbessern. Die Beauftragung eines Business-Coaches kann CEOs dabei helfen, die persönliche Anleitung zu erhalten, die sie benötigen, um die schwierigen Entscheidungen zu treffen, die notwendig sind, um ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen. 

Business-Coaches sind in der Regel erfahrene Unternehmer oder (Wirtschafts-)Psychologen, die wissen, wie man erfolgreiche Unternehmen aufbaut. Sie geben diese Erfahrung und wichtige Informationen weiter, um anderen Unternehmern zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie einen Business-Coach engagieren, haben Sie einen sehr erfahrenen Partner an Ihrer Seite. Er gibt Ihnen persönliche Ratschläge, die Ihnen dabei helfen können, das raue Terrain der Unternehmensführung zu meistern. Das kann Dinge wie die Definition von Zielen, die Ausarbeitung von Wachstumsstrategien oder die Ausarbeitung eines Plans zur Wiederbelebung einer angeschlagenen Marke beinhalten.

Es gibt keine Lizenz, welche ein solcher Coach benötigt. Daher unser Tipp, achten Sie bei der Auswahl Ihres Coaches auf Expertise und Erfahrung. Wir denken, dass studierte Psychologen die beste Wahl sind, um sich professionell und wissenschaftsorientiert coachen zu lassen.

Vorteile von Business Coaching

Business-Coach vs. Berater

Im Allgemeinen hilft ein Business-Coach einer Führungskraft dabei, sich darauf zu konzentrieren, wo ihr Unternehmen jetzt steht, wo sie es haben möchte und wie sie diese Lücke überbrücken kann. Es geht weniger darum, Ratschläge zu erteilen, sondern vielmehr darum, Fragen zu stellen, die den CEO befähigen, zu seinem eigenen Verständnis zu kommen.

Bei einem Unternehmensberater oder Strategen hingegen geht es darum, praktische, taktische Lösungen zu liefern. Sie teilen ihr Wissen, geben Ratschläge und erstellen Pläne.

Während Business-Coaches assistieren und anleiten, können Berater im Auftrag ihrer Kunden einige der schweren Aufgaben übernehmen.

Coaching und Mentoring können manchmal auch verwechselt werden. Beide Rollen bringen jahrelange Erfahrung mit sich. Der größte Unterschied besteht darin, dass ein Mentor sich auf die Beratung konzentriert, während ein Coach den Eigentümer bei der Zielplanung unterstützt und ihn zur Verantwortung zieht, damit er Erfolg hat.

 

Was macht ein Coach?

Ein Business-Coach hilft Geschäftsinhabern, die Vision ihres Unternehmens zu klären und wie diese mit ihren persönlichen Zielen zusammenpasst. Dadurch kann der Inhaber verstehen, welche Auswirkungen das Erreichen dieser Ziele auf sein Leben haben wird. Wenn ein Geschäftsziel nicht mit den Plänen und Bestrebungen des Inhabers verknüpft ist, ist es unwahrscheinlich, dass er es leidenschaftlich verfolgt und es deshalb jemals erreichen wird.

Nach der Klärung der Vision des Geschäftsinhabers wird ein Business-Coach bei der Priorisierung der verschiedenen Ziele helfen. Er kann helfen zu erkennen, welche Punkte nur Aufgaben sind und welche langfristige Ziele darstellen. Von dort aus können sie zusammenarbeiten, um zu bestimmen, welche Strategien zu den gewünschten Ergebnissen führen werden.

Vielbeschäftigte Führungskräfte sind so eng mit ihrem Unternehmen verbunden, dass sie den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Als außenstehender Beobachter kann ein Business Coach die internen und externen Probleme eines Unternehmens objektiver sehen. Er kann einem Eigentümer helfen, besser zu verstehen, was sich ändern muss, und kann ihn bei der Ausarbeitung eines umsetzbaren Plans anleiten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Der Coach wird den Klienten auch bei der Erstellung von Key Performance Indicators (KPIs) anleiten, oder Metriken, mit denen Sie den Erfolg messen können. KPIs ermöglichen es dem Coach, den Fortschritt seines Klienten zu verfolgen und zu messen.

Ein Business Coach wird Menschen dabei helfen, eine funktionierende Work & Life Balance zu entwickeln und zu halten. Denn Sie wissen ganz genau, ohne den wichtigen Ausgleich, schneidet man sich mit zu viel Arbeit letztendlich ins eigene Fleisch. Deshalb hilft ein Coaching dabei, die wirklich wichtigen

Rechenschaftspflicht ist ein wichtiger Bestandteil des Business-Coachings. Ein Business-Coach trifft sich in der Regel regelmäßig mit seinem Kunden, entweder wöchentlich oder monatlich, um die in den vorangegangenen Coaching-Sitzungen eingegangenen Verpflichtungen zu überprüfen.

Auch hier gilt: Ein Coach ist kein Berater, der Ihnen die Arbeit abnimmt. Stattdessen wird er Sie auf das Endergebnis fokussieren und Sie daran erinnern, warum es wichtig ist. Er wird Sie motivieren, Ihre Zusagen einzuhalten, als Resonanzboden fungieren und Ihnen einen Spiegel vorhalten, der Ihnen hilft, Ihre persönlichen und beruflichen blinden Flecken zu erkennen.

Hard- vs. Softskills

Ein Business-Coach wird sich auch darauf konzentrieren, einem Geschäftsinhaber zu helfen, seine Soft Skills, wie z. B. Kommunikation, Flexibilität, Führung, Problemlösung und Zeitmanagement, zu entwickeln.

Hard Skills hingegen sind quantifizierbare technische Kompetenzen. Dazu gehören Dinge wie Sprach- oder Technologiekenntnisse. Diese Art von Fähigkeiten lernt man normalerweise in der Schule, in einem Zertifizierungsprogramm oder am Arbeitsplatz.

Diese Unterscheidung zwischen Hard- und Soft Skills ist wichtig, wenn es um Coaching geht. Hervorragende Soft Skills sind das, was Führungskräfte von Machern unterscheidet. Ein Geschäftsinhaber kann jedoch schwach in Soft Skills sein, wenn er als Angestellter angefangen hat und nie gelernt hat, wie man managt und führt.

Die Zusammenarbeit mit einem Coach, um Ihre Soft Skills zu verbessern, wird Ihnen helfen, voll in die CEO-Rolle hineinzuwachsen. Anstatt wie ein Angestellter in Ihrem Unternehmen zu arbeiten, werden Sie lernen, wie ein visionärer CEO daran zu arbeiten.

 

Warum einen Coach engagieren?

Haben Sie das Gefühl, dass etwas Ihr Unternehmen davon abhält, sein volles Potenzial zu erreichen? Wenn ja, könnte es Zeit für einen Business-Coach sein. Hier sind drei Anzeichen, dass Sie von einem Coaching profitieren würden:

Sie wünschen sich häufig, dass Sie Dinge an jemanden delegieren können, aber Sie sind sich nicht sicher, an wen.

Sie glauben, dass Sie Ihr Team vergrößern müssen, sind sich aber nicht sicher, wen Sie hinzufügen sollen. Ein weiterer Vertriebsmitarbeiter? Einen Marketing-Manager? Ein System-Support-Spezialist?

Sie denken regelmäßig: „Wenn ich nur die Antwort auf diese Frage hätte, wäre ich erfolgreicher.“

Keiner kann alles beherrschen. Und selbst wenn er es könnte, hat niemand die Zeit, alles zu tun.

Sie glauben, dass Ihr Unternehmen mehr tun und besser sein könnte, aber Sie sind sich nicht sicher, wie.

Niemand baut alleine ein Geschäftsimperium auf. Egal wie talentiert oder erfahren jemand ist

Was ist ein Business Coaching

Vorteile von Business-Coaching

Warum lohnt sich die Investition von Zeit, Energie und Geld in ein Coaching? Es gibt viele Vorteile von Business-Coaching, aber hier sind sechs der wichtigsten Gründe, externe Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Selbstvertrauen stärken

Die Unterstützung durch einen großartigen Coach, der Sie ermutigt und Ihnen Raum gibt, um Herausforderungen selbständig zu bewältigen, wird Ihr Selbstvertrauen stärken. Er kann Ihnen helfen, Konflikte, Krisen und Herausforderungen mit größerer Leichtigkeit zu bewältigen.

Perspektivengewinn

Wir wissen nicht, was wir nicht wissen. Mit einem frischen Blick und viel Erfahrung kann ein Coach Ihnen helfen, Ihre blinden Flecken zu sehen und zu entschärfen. Er kann Fragen stellen, die Sie zu kritischem und kreativem Denken herausfordern, und auch als Resonanzboden für Ihre Ideen dienen.

Verlassen der Komfortzone

Es ist leicht, in die „Wir haben das schon immer so gemacht“-Falle zu tappen. Ein Business-Coach kann Sie dazu anregen, neue Dinge auszuprobieren, aber auch dabei helfen, das Risiko und die Vorteile einer neuen Herausforderung abzuwägen.

Führung verbessern

Die meisten Coaches bieten Einblicke und Übungen rund um Persönlichkeit und Führungsstile. Indem Sie Ihre Stärken und Schwächen einschätzen, können Sie bestimmte Aufgaben delegieren und in Ihrer Geniezone bleiben – all das wird Sie zu einer besseren und strategischeren Führungskraft machen.

Produktivität steigern

Wenn Sie das tun, was Sie am besten können, und Ihrem Team dabei helfen, das Gleiche zu tun, steigt die Effizienz und die Moral. Das ist ein Rezept für massive Produktivitätssteigerungen. Außerdem wird ein Coach Sie für die von Ihnen gesetzten Ziele zur Verantwortung ziehen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie sie erreichen.

Mehr Geld

Ein guter Coach hilft Ihnen, Ihre Ziele zu klären, eine solide Strategie zu entwickeln, die Maßnahmen zu identifizieren, die den Gewinn am ehesten steigern, und Sie für die Umsetzung verantwortlich zu machen. Das führt in der Regel zu mehr Geld auf der Bank.

 

Einstellen eines Business-Coaches

Die Fähigkeiten, die Menschen an einem Business-Coach am meisten schätzen sind Einsicht, Coaching-Stil und -Philosophie, Charakter und Integrität, Fachgebiete, Erfahrung und Vertrauen.

Die Teilnehmer erwarten auch, dass Coaches die richtigen Fragen stellen, sich auf messbare Veränderungen konzentrieren, eine gründliche Unternehmensbewertung durchführen und die schwierigen Themen angehen.

Wie finden Sie einen Coach, der all diese Kriterien erfüllt? Nachdem Sie Kollegen um Empfehlungen gebeten haben, recherchieren Sie Ihre Top-Kandidaten, um deren Erfahrung, Referenzen und Zeugnisse zu überprüfen. Kurze Interviews mit Ihren Favoriten sind der sicherste Weg, um die Person zu finden, mit der Sie die beste Chemie haben.